Das Projekt »Schlesienkartei«

Die sogenannte Schlesienkartei ist eine Zettelkartei, die sich im Archiv der Arbeitsgemeinschaft ostdeutscher Familienforscher e.V. in Herne befindet. Sie wurde in der Zeit von etwa 1950 bis 1980 innerhalb der Forschungsstelle Schlesien geführt und setzt sich aus sehr unterschiedlichen Beständen zusammen. Den Hauptteil bietet die der schlesische Teil der Spitzenahnenkartei, bei der Mitglieder ihre Spitzenahnen unter Angabe der Kontaktadresse eingesendet haben. Darüber hinaus wurden verschiedene Publikationen verkartet.

Die Karteikarten sind digitalisiert und manuell nach dem Kartentitel indexiert worden.

Kartei durchsuchen...